Forst & Garten
Forst & Garten

Durch das Imprägnieren von Jungbäumen mit Fegecel wird der behandelte Jungbaum, ähnlich der Naturverjüngung, gestärkt und kann sich somit besser gegen Fressschädlinge und Käferbefall behaupten.

ANWENDUNGSGEBIETE

Stallhygienemittel
Stallhygienemittel

FEGECEL reduziert die Ausbreitung und Vermehrung diverser Milbenarten, speziell der roten Vogelmilbe, sehr deutlich. Durch die ultrafeine Zellstoff-Chili-Wasseremulsion wird die Milbe in ihrer Bewegungsmöglichkeit deutlich eingeschränkt.

Gut Beladen
Gut Beladen

Fegecel ist elastisch und gut witterungsbeständig. Es kann daher sehr gut mit wasserlöslichen Wirkstoffen "beladen" werden. Dadurch werden, bei sachgerechter Anwendung, die ursprünglich notwendigen Behandlungsintervalle deutlich verlängert.

 
 
Forst & Garten

Durch das Imprägnieren von Jungbäumen mit Fegecel wird der behandelte Jungbaum, ähnlich der Naturverjüngung, gestärkt und kann sich somit besser gegen Fressschädlinge und Käferbefall behaupten.

ANWENDUNGSGEBIETE

1
Stallhygienemittel

FEGECEL reduziert die Ausbreitung und Vermehrung diverser Milbenarten, speziell der roten Vogelmilbe, sehr deutlich. Durch die ultrafeine Zellstoff-Chili-Wasseremulsion wird die Milbe in ihrer Bewegungsmöglichkeit deutlich eingeschränkt.

2
Gut Beladen

Fegecel ist elastisch und gut witterungsbeständig. Es kann daher sehr gut mit wasserlöslichen Wirkstoffen "beladen" werden. Dadurch werden, bei sachgerechter Anwendung, die ursprünglich notwendigen Behandlungsintervalle deutlich verlängert.

3
Was ist fegecel
bild
 
 

Jetzt bei:

Unser Lagerhaus
 
 

feingemahlene cellulose

Natürlich Mit Chili

Produziert in Österreich

Fegecel ist eine ultrafeine Zellstoff-Chili-Wasseremulsion und wird nach einem neuartigen Verfahren hergestellt.

Die Einsatzgebiete von Fegecel:

  • Im Forst, Acker- und Weinbau zur Stärkung der Jungpflanzen und -bäume.
  • Im Garten zur Stärkung von Bäumen und Sträuchern.
  • Bei Geflügel zur Eindämmung von verschiedensten Milbenarten, speziell zur Vertreibung der "Roten Vogel Milbe".

Fegecel wird vollkommen ohne tierische Grundstoffe hergestellt. Das Produkt ist somit schon in der Herstellung vollkommen biologisch, beinhaltet keinerlei Schadstoffe und ist frei von Chemikalien! 

Fegecel ist kein Tierarzneimittel und unterliegt nicht der Biozidverordnung (EU Nr. 528/2012BPV).

Zum Bezug und für die Verwendung ist kein Sachkundeausweis erforderlich.

 
 
 
Anwendungsgebiete
Stallhygiene
FORST & Garten
Weinbau

Zucht- und Legebetriebe

Schutz vor der Roten Vogelmilbe

FEGECEL reduziert die Ausbreitung und Vermehrung diverser Milbenarten, speziell der roten Vogelmilbe, sehr deutlich.

Es wird eine stabile Legeleistung und gute Schalenqualität gefördert!

Wirkungsweise
Die ultrafeine Zellstoff-Chili-Wasseremulsion bildet nach dem Aufsprühen und Trocknen ein  mikroskopisch feines, mit bloßem Auge unsichtbares, an Allem leicht haftendes „Gestrüpp“. Dadurch wird die Milbe, wenn sie tagsüber in Ritzen und Fugen besprüht wird, in ihrer Bewegungsmöglichkeit deutlich eingeschränkt. Zusätzlich werden alle Leitern, Sitzstangen, etc. behandelt. Die Milbe passiert oder durchwandert diese Barriere nur schwer. Außerdem verströmt die feine Fegecel-Schicht noch lange Zeit den einzigartigen Chiligeruch. Die Milbe wird dadurch von ihrem eigentlichen Ziel, welches sie durch Geruchssensorik wahrnimmt, abgelenkt. Letztendlich verhungert die Milbe.

FEGECEL ist kein Tierarzneimittel und unterliegt nicht der Biocidverordnung (EU Nr. 528/2012BPV).

Anwendung und Verarbeitung
Pumpsprüher mind. 3 bar, Filter ausbauen, etwas größere Flachdüse verwenden. Arbeitsdruck 3-6 bar, bei kleineren Anwendungen einfach durch Streichen aufbringen. Die notwendigen Gerätschaften können von uns geliefert werden. Mund- und Augenschutz verwenden (Chili). Die Stallungsteile, Sitzstangen, Leitern und Nester, speziell Fugen und Ritzen so besprühen, dass sie nass schimmern.

Es sind keine Wirkstoffe enthalten, welche dazu bestimmt sind, auf andere als physikalische oder mechanische Einwirkung Schadorganismen zu zerstören, abzuschrecken, unschädlich zu machen oder in anderer Weise zu bekämpfen (gem. Art. 3 Abs. 1 BPV). FEGECEL ist etwa 3 Tage nach der Anwendung bei voller Wirkung nur mehr auf den Stallungsteilen mikroskopisch analytisch nachweisbar.

FEGECEL hinterlässt keine Rückstände im Endprodukt Huhn oder Ei.

FEGECEL ist als Stallhygienemittel bei InfoXgen gelistet und somit auch für Biobetriebe geeignet.

Unter tierärztlicher Aufsicht getestet.


 
 
Fegecel rote Vogelmilbe
 

Forst & Garten

Stärkung Gegen Fressschädlinge

Durch das Imprägnieren von Jungbäumen mit Fegecel wird der behandelte Jungbaum, ähnlich der Naturverjüngung, gestärkt und kann sich somit besser gegen Fressschädlinge und Käferbefall behaupten.

Einsatzbereich/Eigenschaften:

  • Stärkung von Jungbäumen gegen Fressschädlinge und Käferbefall an Laub- und Nadelgehölzen.
  • Steigerung der Wetterfestigkeit von Spritzmitteln.

Wir empfehlen nicht nur den Terminaltrieb, sondern den gesamten Jungbaum zu imprägnieren, um bestmögliche Ergebnisse erreichen zu können.

Fegecel ist eine gebrauchsfertige Mischung und kann entweder durch Tunken oder Streichen aufgebracht werden. Fegecel kann bereits bei taunaßem Wetter verwendet werden und ist nach ca. 3 Std. weitestgehend wetterfest. Optimale Ergebnisse werden bei trockenem Wetter erreicht.

Bei Versuchen hat sich Fegecel bei folgenden Wildarten besonders bewährt:

  • Rotwild
  • Gams
  • Rehwild
  • Hasen

Zum Bezug und für die Verwendung ist kein Sachkundeausweis erforderlich.

Fegecel unterliegt nicht der Biozidverordnung (EU Nr. 528/2012BPV).

Pflanzenhilfsmittel einzelgenehmigt gemäß §9a DMG 1994.


Mengenempfehlung:
ca. 3 Liter/1000 Bäume

 
 
Kein Sachkundenachweis bei Fegecel!
 

Weinbau

Standzeitverlängerung von Spritzmitteln

Durch das Beimengen von ca. 20 % Fegecel zu 80 % fertigem Spritzmittel (Pestizide/Biozide) wird die Standzeit des Spritzmittels in etwa verdoppelt. Die Regenfestigkeit wird ebenfalls wesentlich erhöht. Fegecel wird als gebrauchsfertige Mischung geliefert und kann mit den gewöhnlichen Gebläsespritzen ausgebracht werden. Es ist somit kein weiterer Arbeitsschritt für die Standzeiterhöhung Ihres Spritzmittels nötig!

Fegecel kann bereits bei taunaßem Wetter aufgebracht werden und ist nach ca. 3 Std. weitestgehend wetterfest. Optimale Ergebnisse können bei trockenem Wetter erreicht werden.

Zum Bezug und für die Verwendung ist kein Sachkundeausweis erforderlich und es wird auch keine "Gefahr in Verzug Zulassung" für die Ausbringung benötigt.

Fegecel unterliegt nicht der Biocidverordnung (EU Nr. 528/2012BPV).

Fragen & Antworten

Was bedeutet Fegecel?

  • Die Abkürzung FEGECEL steht für FEin GEmahlene CELlulose. Die Hauptbestandteile von Fegecel sind extrem fein gemahlene Cellulose und Chili.

Was ist Cellulose?

  • Die Cellulose ist der Hauptbestandteil von pflanzlichen Zellwänden und damit die häufigste organische Verbindung in der Natur. Cellulose ist bedeutend als Rohstoff zur Papierherstellung. Zum Beispiel bestehen auch die Samenhaare des Baumwollstrauches aus fast reiner Cellulose.

Benötige ich zum Erwerb und für die Verwendung einen Sachkundenachweis oder sonstige Genehmigungen?

  • Nein, Fegecel ist kein Tierarzneimittel und unterliegt nicht der Biozidverordnung (EU Nr. 528/2012BPV). Zum Bezug und für die Verwendung ist auch kein Sachkundeausweis erforderlich.

Wo wird Fegecel hergestellt?

  • Fegecel wird von uns in der Steiermark produziert und verpackt.

Was sind die Vorteile von Fegecel im Forstbereich?

  • Kein Sachkundenachweis erforderlich.
  • Es werden nur natürliche Stoffe im Wald ausgebracht.
  • Gebrauchsfertige Mischung zum "Einstreichen" des Terminaltriebes und der oberen Seitentriebe.
  • Sehr witterungsbeständig durch spezielle "Klettenstruktur" der gemahlenen Cellulose.

Kann ich Fegecel auch im Weinbau einsetzen?

  • Ja, Fegecel kann ohne "Gefahr in Verzug Zulassung" oder andere Genehmigungen angewendet werden und verlängert die Standzeiten der eingesetzten Spritzmittel.

Was sind die Vorteile von Fegecel als Stallhygienemittel?

  • Kein Sachkundenachweis erforderlich.
  • Keine Belastung für die Tiere.
  • Fegecel kann im voll belegten Stall angewendet werden.
  • Keine Rückstände in Huhn oder Ei.
  • Keine Karenz- oder Wartezeiten nach Anwendung einzuhalten.
  • Anwendung ist tagsüber durchzuführen.
  • Verbesserte Legeleistung aufgrund der Verringerung des durch Milben verursachten Stresses.
  • Gebrauchsfertige Mischung zum "Aufsprühen" mittels Drucksprühgeräten.
  • Unterliegt nicht der Tierarzneimittelverordnung.

Kann ich als Biobetrieb Fegecel verwenden?

  • Ja, Fegecel ist als Stallhygienemittel bei InfoXgen gelistet und ist somit auch für Bio-Aufzucht- und Bio-Legebetriebe geeignet.

Kann ich Fegecel auch zu Hause im Garten verwenden?

Ja, Rosen und andere Ziersträucher profitieren von der feuchtigkeitsregulierenden Wirkung.

Was sind die Inhaltsstoffe von Fegecel?

Zellstoff, Weichholz, Speisesoda, Ascorbinsäure, Chili, Wasser.

Kontakt

Sie erreichen uns:
Montags bis Freitags von
09:00 Uhr - 17:00 Uhr.

+43 (0)3834/2910
info(a)fegecel.at

 
 

Lassen Sie sich persönlich beraten:

 
 
Unser Lagerhaus

Kontakt

Herzlichen Dank für Ihr Interesse an unseren Produkten!

Für eine fachkundige Beratung können Sie Ihr Lagerhaus in Ihrer Nähe besuchen, oder uns direkt mit folgendem Formular kontaktieren:

 
Lennartz
 
 

FEGECEL.AT BY MYWSP.DE
E-MAIL: INFO@FEGECEL.AT